Das Kunstschaufenster im Dezember

Hedi Grießinger

heißt die Künstlerin, die für den Dezember das Schaufenster in Fischmüllers Kabinett dekorieren durfte.

Der interessante Titel

Häkeln  Sticken  Makramee   trägt ergänzend den hübschen Untertitel

Wir häkeln uns eine Klitoris.

Auch in schwarz.

Und für in die Handtasche.

Frau Grießinger stellt fraglos ihr aktuelles Werk auf ganz reizende Weise unter das Motto Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt.

Dem Betrachter bleibt es freilich freigestellt das Ganze auch als anregenden Impuls für die Vorweihnachtszeit zu begreifen. Es gibt schließlich nichts Individuelleres und Erfüllenderes als Selbstgemachtes am Baum oder auf dem Gabentisch.

Oder eben für die Handtasche.

 

Im KunstKondomAutomaten neben dem Kunstschaufenster gibt es wie üblich die zum Hauptwerk in Korrespondenz stehenden Miniaturen käuflich zu erwerben. Zwei mal zwei Euro. Unverändert. Aus technischen Gründen kein Inflationsausgleich möglich. Dafür in diesem Monat ganz besonders entzückend und aufwändig gearbeitet.

An dieser Stelle wünsche ich von ganzem Herzen allen Lesern, Zuschauern, Kunden und Frauen eine friedliche und gesegnete Adventszeit!