In den Jahren 2016 und 2017 fanden in Fischmüllers Kabinett vier mal im Jahr Aktionswochen statt, in denen eingeladene Künstlerinnen und Künstler vor Ort arbeiteten und im Anschluss die entstandenen Arbeiten ausstellten – siehe Jahrbuch.

Ab Juli 2018 geht es nach einer Pause weiter mit Kunst. Anders als bisher.

Die Räumlichkeiten werden geteilt.

Im Vorderzimmer werden Ausstellungen, künstlerische Aktionen, Filmabende, etc. stattfinden.

Das Ganze wird keinerlei Regelmäßigkeit unterliegen. Ankündigung, Öffnungszeiten und Form sind vollständig abhängig von Geschehen und Inhalt.

In Das Hinterzimmer von Fischmüllers Kabinett bietet Frau Müller Einzelsitzungen an.

In diesen Sitzungen findet Nichts statt.

Eine Sitzung dauert 60 Minuten und kostet 85 € . Zusätzlich kann die filmische Aufzeichnung für weitere 15 € erworben werden.

Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte freundlich in Ton und mit Sorgfalt in der Formulierung über das Kontaktformular dieser Homepage an Frau Müller persönlich.